deenfrnlar
Jetzt unverbindlich beraten lassen!
09179 / 96 41 17
Kontaktformular

Der richtige Sattel für Ihr Islandpferd

Tölten mit Barocksattel und Isländer? Aber klar!

Kurz, rund, kuschelig – wer hat sie nicht gern, die wetterfesten kleinen Isländer? Etwa 65.000 gibt es von ihnen in Deutschland, und es ist nicht zuletzt ihr Tölt – eine besondere Gangart ohne Sprungphase, die fast erschütterungsfreies, für den Reiter sehr bandscheibenschonendes Reiten ermöglicht – der sie so beliebt macht.
 
Dafür, dass es auch dem Ponyrücken gut geht, sorgt ein perfekt sitzender Sattel. Den zu finden, ist leider oft gar nicht so leicht. Isländer-Besitzer wissen: Für den konventionellen Pferdetyp entwickelte Sättel passen meist nicht (und wenn doch, dann passt sicher wieder der Reiter nicht hinein...). Der Sattelspezialist Iberosattel bietet Sättel an, die sich ohne Kompromisse an die Proportionen von Islandpferden anpassen lassen.

Für den konventionellen Pferdetyp entwickelte Sättel sitzen bei Isländern meist nicht. Sättel von Iberosattel lassen sich kompromisslos an die Proportionen von Islandpferden anpassen. — Sättel für Isländer

Isländer Inhaltsverzeichnis:

Iberosattel - Wer wir sind

Wir sind ein familiengeführter Sattelhersteller mit Sitz im bayerischen Freystadt. Seit 1999 entwickeln und bauen wir Barock- und Dressursättel für Pferde mit barocken Proportionen – und darunter fallen klassische Barockpferde wie Andalusier, Friesen, Lusitanos oder Knabstrupper ebenso wie Kaltblüter und “quadratische” Kleinpferde wie Haflinger, Ponys oder eben Gangpferde wie das Islandpferd.
 
Denn: Barocke Proportionen sind keine Frage der Größe! Entscheidend ist das rundliche, kompakte Erscheinungsbild.
 
Erste Inspiration (und unsere allerersten „Kunden“) waren unsere eigenen Pferde – die Andalusier des PRE-Privatgestüts Möningerberg. Wir waren mit dem Reitkomfort und der Qualität unserer original spanischen Sättel sehr zufrieden, hätten uns aber eine einfachere Handhabung beim Nachpolstern und insbesondere auch eine verstellbare Kammerweite gewünscht. Weil wir bei hiesigen Anbietern nicht fündig wurden, haben wir unsere Wunschsättel schließlich selbst entworfen und gebaut. Über die Jahre haben wir reichlich Sattlererfahrung gesammelt – die nun auch Ihnen und Ihrem Isländer zugute kommen kann.

Wir entwickeln verstellbare Sättel für große und kleine Pferde mit barocken Proportionen und viel Schulteraktion. — Iberosattel

Welche Ansprüche stellen Islandpferde an den Sattel?

Islandpferde sind Barockpferde im Miniaturformat: Zwar ist bei ihnen alles “eine Nummer kleiner” als bei den großen Cousins – aber in ihren Proportionen (kurzer, breiter Rücken, wenig bis fast gar kein Widerrist) sind sie den ausladenden, rundleibigen Barockrassen ausgesprochen ähnlich. Als Gangpferde zeigen sie zudem insbesondere im Tölt eine ausgeprägte, hohe Schulteraktion.
 
Der Sattel sollte also 1. kurz und 2. relativ weit sein, 3. eine kurze, aber breite Auflagefläche haben und 4. den kreisenden Schulterblättern ausreichend Bewegungsfreiheit bieten.
 
Kleine Konfektionssättel sind Isländern in der Kammer meist zu schmal und engen die Schulter ein. Passt die Weite, ist der Sattel dann wieder zu lang und drückt im Bereich der Lendenwirbel.

Länge, Kammerweite und Auflagefläche des Sattels müssen den kompakten Proportionen von Isländern entsprechen; die Schulter darf nicht eingeengt werden. — Anforderungen an einen Isländersattel

... und das ist für Islandpferd-Reiter wichtig

Ein zum Tölten geeigneter Sattel muss dem Reiter erlauben, die Hüfte frei schwingen zu lassen. Moderne Dressursättel haben nun typischerweise einen tiefen, engen Sitz, der den Reiter ziemlich rigide in einen Punkt zwängt. Beim Tölten engt ein solcher Sattel die Bewegung des Beckens ein.
 
Was Sie brauchen, ist 5. ein Sitz mit genügend Bewegungsspielraum.

Ein Töltsattel sollte das Reiterbecken nicht zu stark einklemmen. — Bewegungsfreiheit im Sattel

Ein geeignet dimensionierter Barocksattel kann aus genau diesen fünf Gründen einen ausgezeichneten Isländersattel abgeben.

Diese Vorteile haben Sättel von Iberosattel für Islandpferde

Barocksättel von Iberosattel haben eine breite Auflagefläche, können bei Bedarf auch extrem kurz gestaltet werden und halten durch einen speziellen Schnitt der Sattelblätter die Schulter ganz frei von Polsterung und Reitergewicht.

Der Iberosattel Sattelbaum

Iberosattel Sattelbaum

Basis jedes Iberosattels ist ein Sattelbaum mit verstellbarer Kammerweite.

  • So sind wiederholte Anpassungen an Veränderungen im Körperbau des Pferdes möglich. 
 
  • Die Sättel sind kurz geschnitten (ab 44 cm) und damit perfekt für Isländer. 
 
  • Ein Iberosattel bietet viel Freiheit für die Lenden- und Nierenpartie.

Bei kurzen Pferden mit viel Schulteraktion sitzt der Sattel oft zu weit hinten und drückt auf die Lenden- und Nierenpartie. Sättel von Iberosattel können – auch bei normalen Sitzgrößen – sehr kurz gestaltet werden. — Kurzer Sattel
  • Durch Einbau eines flach gewinkelten Kopfeisens bleibt die Schulter frei vom Gewicht des Reiters und kann ungehindert arbeiten.  
 
  • Noch mehr Schulterfreiheit lässt sich mit dem EWF-System realisieren: Hier ist das Kopfeisen in den Sattelbaum integriert.
Die ausgeprägte Schulteraktion von Gangpferden stellt besondere Ansprüche an die Schulterfreiheit des Sattels. Iberosattel hat die passende Lösung. — Schulterfreiheit
  • Die große, breit gewinkelte Auflagefläche des Sattelbaums sorgt dafür, dass der Sattel auch auf dem breiten, runden Rücken Ihres Isländers nicht rutscht
 
  • Bei den komfortablen Gangpferden keine Priorität, aber für empfindliche Reiter(innen) trotzdem ein wichtiger Bonus: die Amazona-Lösung gegen Wundreiten.

Die Iberosattel Comfort-Auflage (und ihre extrakurze Kompaktversion)

Iberosattel Comfort-Auflage
Anstelle der herkömmlichen Keilkissen haben Sättel von Iberosattel eine spezielle Sattelpolsterung mit extrabreiter Auflagefläche. Die Iberosattel Comfort-Auflage gibt es auch in einer Kompaktversion für kurze Pferde und Ponys. Comfort-Auflage und Comfort-Compact-Auflage zeichnen sich durch folgendes aus:
 
  • Die extrabreite Auflagefläche der Polsterung passt zum breiten Baum und verteilt das Reitergewicht optimal auf dem kurzen Isländerrücken. 
 
  • Die breite Auflagefläche erhöht die Haftreibung – auch auf einem kurzen, runden Pferderücken findet der Sattel so besseren Halt.
Wichtig bei kurzen Pferden: Ein Sattel, der die Breite der Sattellage optimal ausnutzt. Comfort- und Comfort-Compact-Auflage liegen auf der gesamten Breite des Rückenmuskels auf – für verringerten Satteldruck und weniger Rutschrisiko. — Breite Auflagefläche
  • Außerdem verfügen unsere Sättel über eine spezielle V-Gurtung mit verschiedenen Gurtungsmöglichkeiten – ideal bei Sattelrutsch-Kandidaten wie dem Isländer! 
 
Ein ausreichend breiter Wirbelsäulenkanal ermöglicht dem Pferd, den Rücken ungehindert aufzuwölben und zu biegen. — Wirbelsäulenfreiheit
  • Die aus mehreren Polsterschichten vernähte weiche Comfort-Auflage ist deutlich dünner als herkömmliche, voluminöse Sattelkissen und in der Beinlage noch zusätzlich reduziert. So lassen sich Gewichts- und Oberschenkelhilfen sehr präzise übertragen – damit die Kommunikation mit dem pfiffigen Isi noch besser klappt!

Sättel von Iberosattel sind perfekte Freizeitsättel

Isländer werden überwiegend als Freizeitpferde geritten – auf ausgedehnten Spazier- und Geländeritten oder beim Wandern zu Pferd sind sie (und ihre Besitzer) am meisten in ihrem Element. Dafür sind klassische Dressursättel nicht die ideale Wahl: Aufgrund ihrer kleinen Auflagefläche verursachen sie auf längeren Ausritten Druckstellen auf dem Pferderücken und sind ganz allgemein weniger komfortabel für Reiter und Pferd.
 
Deshalb legen wir Isländer-Besitzern unsere Barocksättel besonders ans Herz – dieser Satteltyp hat im Vergleich mit dem Dressursattel eine vergrößerte Auflagefläche und einen geräumigeren Sitz. Einige unserer Barock-Modelle sind auch als Wanderreitsattel hervorragend geeignet.
 
Aber auch die Dressursättel von Iberosattel mit Comfort- bzw. Comfort-Compact-Auflage haben das Zeug zum komfortablen Freizeitsattel.
 
Und trotzdem können Sie alle unsere Sättel selbstverständlich ohne weiteres auch für die Dressurarbeit auf dem Platz einsetzen.
Die kleine Auflagefläche und der Sitz herkömmlicher Dressursättel sind für einen Freizeitsattel nicht optimal. Iberosattel macht es besser. — Freizeitsättel

Tipp für Isländer: Der Ibero Barock

Ibero Barock
Bestens als Isländer Sattel geeignet ist beispielsweise der Ibero Barock mit flachem, weichem Sitz, Beinfreiheit und Packtaschen-Ringen für schöne Ausflüge mit dem Isi. Als Ibero Barock Compact gibt es diesen Sattel auch in extra kurzer Ausführung mit nur 44 Zentimeter Sattellänge.

... oder der Alpha Vaquero

Alpha Vaquero
Ebenfalls ein guter Sattel für Isländer ist der Alpha Vaquero mit weichen Vaquero-Pauschen. Bei der Comfort-Compact-Auflage dieses Arbeits- und Geländesattels hat Iberosattel ganz speziell an Pferde mit kurzem Rücken und wenig Widerrist gedacht. Die individuell anpassbare Auflage sorgt für einen rutschfreien Sitz und optimale Verteilung des Gewichts – und kann sogar so konfiguriert werden, dass immer noch Sitzgrößen über 18 Zoll möglich werden!

Ein Iberosattel ist eine Anschaffung fürs (Pferde)Leben

Ein Iberosattel leistet ein ganzes Pferdeleben lang gute Dienste. Das liegt daran, dass die Kammerweite unserer Sättel regulierbar ist und wir auch die Comfort-Auflage immer wieder individuell nachjustieren können. Veränderungen im Körperbau des Pferdes lassen sich einerseits direkt über den Sattelbaum und andererseits über die Polsterung adressieren. Wenn Ihr Pferd wächst, Muskulatur auf- oder abbaut, können wir den Sattel so immer wieder von neuem perfekt passend machen. Das ist nachhaltig, spart Zeit und Nerven und ist letztlich auch ökonomisch sehr sinnvoll.
Dank verstellbarer Kammerweite und regulierbarer Comfort-Auflage passt ein Iberosattel immer perfekt. — Eine Anschaffung fürs Leben

Persönlicher Service beim Termin vor Ort

Unsere Sättel bestellen Sie nicht im Internet – der Termin bei Ihnen vor Ort, die Sattelanprobe, Beratung und individuelle Anpassung von Sattelkammer und Polsterung sind unverzichtbare Bestandteile unseres Geschäftsmodells. Die Sättel der Iberosattel Premium-Linie werden sogar ganz individuell für Sie und Ihr Pferd gefertigt – auf Maß und mit zahlreichen wählbaren Optionen.
 
In Bayern nehmen wir den Satteltermin selbst wahr. In den anderen Bundesländern und im benachbarten Ausland bieten von uns ausgewählte Sattler diesen Service für uns an.
 
Und wir sind auch noch nach dem Sattelkauf für Sie da: Solange Sie Ihren Iberosattel reiten, haben Sie in uns und unseren Partnersattlern feste Ansprechpartner, wenn es mal irgendwo drückt.

... Und das sagen unsere Kunden

Frauke A.

2 wunderbare Sättel (Dressage Andaluz) mit denen meine Isis und ich alles machen vom Gangreiten über Dressur zum Wanderreiten mit langen Tagestouren und allen geht es dabei gut. Danke

Sabine N.

Volle Punktzahl für den heißgeliebten Dressage Andaluz meiner Schwester. Sie ist nicht nur vom Sattel begeistert, es hat auch rundherum wirklich alles gestimmt, von der Beratung bei Stephan Wolfrum über den Kontakt zwischendurch bis hin zum heutigen Servicetermin bei Miriam Thoma.

Kunden-Impressionen

Interessiert?

Sie möchten jetzt gleich einen Satteltermin für Ihr Islandpferd vereinbaren? Oder wünschen Sie zunächst eine persönliche telefonische Beratung? Dann freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Hotline: 09179 / 964117

Mehr Freude mit Ihrem Islandpferd: jetzt kostenlos und unverbindlich bei Iberosattel informieren!