deenfrnlar
Jetzt unverbindlich beraten lassen!
09179 / 96 41 17
Kontaktformular

Kaltblüter: Tänzer im XXL-Format

Der richtige Sattel für Ihr Kaltblut

Ardenner, Belgisches Zugpferd, Niederländisches Kaltblut, Shire Horse, Schwarzwälder Fuchs, Percheron, Noriker oder Süddeutsches Kaltblut: Die Erde bebt beinahe, wenn diese gewaltigen Pferde galoppieren.

Und doch lässt sich ein Kaltblut mit dem kleinen Finger dirigieren und kann weit mehr als nur ein Zugpferd oder Rückepferd sein – vorausgesetzt, man versteht es, dieses Kaltblut richtig zu reiten und zu motivieren.

Den passenden Kaltblutsattel zu finden, das war bisher allerdings kein einfaches Thema. Lange Zeit haben sich die großen Sattelhersteller einfach nicht mit den speziellen Anforderungen beschäftigt, die Kaltblutpferde an einen Reitsattel stellen. Doch der Sattelspezialist Iberosattel bietet nun ein Sattelsystem an, das für Kaltblüter perfekt abgestimmt ist.

Die großen Sattelhersteller haben Kaltblutpferde und ihre speziellen Anforderungen an Reitsättel lange Zeit praktisch ignoriert. Das Sattelsystem von Iberosattel füllt diese Lücke. — Sättel für Kaltblüter

Kaltblutsattel Inhaltsverzeichnis:

Iberosattel - Wer wir sind

Unsere Familie züchtet seit vielen Jahren Andalusier – genauer gesagt, Pferde der Pura Raza Espanola. Die ersten Iberosättel haben wir für unsere eigenen Pferde entwickelt. Das Sattelangebot auf dem deutschen Markt hat uns damals nicht überzeugt. Wir waren große Fans unserer original spanischen Sättel, hätten uns aber sehr gewünscht, dass sie einfacher nachzupolstern und idealerweise auch in der Kammerweite verstellbar gewesen wären. Genau solche Sättel haben wir dann entworfen und gebaut – und diese Besonderheiten kommen nun auch Ihrem Kaltblut zugute.
Wir entwickeln größenverstellbare Sättel für Pferde mit barocken Proportionen und viel Schulteraktion. — Iberosattel

Welche Ansprüche stellen Kaltblutpferde an den Sattel?

Der Reitsattel für ein Kaltblut muss natürlich den Körperbau dieses XXL-Pferdes berücksichtigen: die breiten Schultern mit den mächtigen Schulterblättern, den kaum ausgeprägten Widerrist, den flachen, runden und in Bezug auf die sonstigen Proportionen kurzen Rücken und die massive Wirbelsäule.
 
Der Sattel braucht also:

1. eine sehr weite Kammer,
2. großzügige Schulterfreiheit,
3. eine sehr breite Auflagefläche und
4. einen enorm breiten Wirbelkanal.
 
In den Größen, die Kaltblütern passen könnten, gibt es die Konfektionssättel vieler Hersteller erst gar nicht. Und auch die meisten verstellbaren Sattelsysteme, bei denen sich die Kammerweite zum Beispiel durch Austauschen des Kopfeisens variieren lässt, sind nicht für Kaltblütermaße ausgelegt.
Kammerweite, Wirbelkanalbreite und Auflagefläche des Sattels müssen den Proportionen des Pferdes entsprechen – das schafft kaum ein Konfektionssattel. — Anforderungen an einen Kaltblütersattel

Und das Rutschproblem...

Dazu kommt das leidige Rutschen: Auf dem breiten, runden Rücken eines Kaltblüters findet der Sattel oft wenig Halt und ruckelt beim Reiten nach vorn oder zur Seite.
 
Oft wird dann versucht, den Sattel mit einem Schweifriemen „festzuhalten“ – nicht unbedingt eine empfehlenswerte Lösung, da ein ständig unter Zug stehender Schweifriemen die Schweifrübe des Pferdes unnatürlich belastet und leicht zu Verspannungen führen kann.
Durch den kaum ausgeprägten Widerrist finden viele Sättel auf Kaltblütern keinen Halt. — Rutschen

Diese Vorteile haben Sättel von Iberosattel für Kaltblüter

Der Iberosattel Sattelbaum

Iberosattel Sattelbaum
Kern der Sättel von Iberosattel ist ein Sattelbaum, der speziell für Pferde mit barocken Proportionen entwickelt wurde.
 
Das bedeutet: 
 
  • Es sind Kammerweiten über 40 realisierbar!
Bei der Kammerweite gibt es keinen Kompromiss – ein in der Kammer zu enger Sattel kippt nach hinten und erzeugt schmerzhafte Druckstellen. Iberosattel hat schon Sättel mit Kammerweite 42 erfolgreich angepasst. — Kammerweite
  • Extra breite, flach gewinkelte Kopfeisen für Kaltblüter lassen sich problemlos einbauen: So ist die Schulter frei vom Reitergewicht und kann ungehindert arbeiten. 
 
  • Für noch mehr Schulterfreiheit sorgt das EWF-System: Hier ist das Kopfeisen in den Sattelbaum integriert.
Die hohe Schulteraktion von Kaltblütern führt oft dazu, dass die Schulter nicht ungehindert unter den Sattel gleiten kann. Iberosattel hat die passende Lösung. — Schulterfreiheit
  • Die große, breit gewinkelte Auflagefläche des Sattelbaums ist ideal für Pferde mit flachem, breitem Rücken.
 
  • Für höchsten Sitzkomfort auch im Trab sorgt die Amazona-Lösung – perfekt bei Pferden, die großen Schwung entwickeln!

Die Iberosattel Comfort-Auflage

Iberosattel Comfort-Auflage
Passend zu unseren Sätteln haben wir eine spezielle Sattelpolsterung entwickelt.
 
Die Iberosattel Comfort-Auflage ersetzt die herkömmlichen Keilkissen und zeichnet sich durch folgendes aus:
 
  • Die extrabreite Auflagefläche passt zum breiten Baum, verteilt das Reitergewicht optimal auf den Pferderücken und verbessert den Halt des Sattels (durch die erhöhte Haftreibung bei vergrößerter Auflagefläche).
Herkömmliche Sattelkissen sind oft zu schmal für Kaltblüter und erzeugen Druckstellen. Die Comfort-Auflage liegt auf der gesamten Breite des Rückenmuskels auf. — Breite Auflagefläche
Die Sattelkissen dürfen weder auf noch direkt neben der Wirbelsäule aufliegen. Iberosattel kann den Wirbelkanal des Sattels individuell anpassen. — Breiter Wirbelkanal
  • Die weiche, aus mehreren Polsterschichten vernähte Comfort-Auflage ist deutlich dünner als herkömmliche Sattelpolsterungen. In der Beinlage haben wir sie zusätzlich reduziert. So wird der Kontakt zum Pferd verbessert; feine Gewichts- und Oberschenkelhilfen lassen sich präzise kommunizieren – denn ein Kaltblut ist lange nicht so dickfellig, wie es aussieht! 
 
  • Außerdem haben wir in unsere Sättel eine spezielle V-Gurtung mit individuellen Gurtungsmöglichkeiten integriert, die den Sattel zusätzlich wirksam gegen Verrutschen sichert – ideal für den Kaltblutsattel!
Die große, breite Auflagefläche und die V-Gurtung verhindern bei unseren Sätteln das Rutschen. — Sicherer Halt auch bei Pferden mit kaum Widerrist

Sättel von Iberosattel sind echte Allrounder

Egal ob Barock- oder Dressursattel: Alle Sättel von Iberosattel sind wegen ihrer großen, breiten Auflagefläche perfekt für den Freizeitbereich geeignet. Klassische Dressursättel sind auf längeren Ausritten häufig unkomfortabel für Reiter und Pferd und verursachen Druckstellen auf dem Pferderücken. Dagegen können Sie jeden Iberosattel ohne weiteres für die Arbeit auf dem Platz und als Freizeit- und Geländesattel verwenden – einige unserer Modelle bewähren sich auch als Wanderreitsattel hervorragend.

Ob für die Freizeit, für die Dressur oder für beides: Bei Iberosattel findet jeder Reiter den richtigen Sattel.

Jederzeit verstellbar - Mein Einer für immer!

Wenn Ihr Pferd wächst, Muskulatur auf- oder abbaut, können wir diese Veränderungen adressieren und den Sattel wieder passend machen: Die Kammerweite unserer Sättel lässt sich nachträglich regulieren, und auch die Comfort-Auflage kann individuell auf das Pferd angepasst und immer wieder nachjustiert werden. Ein Iberosattel ist damit wirklich eine Anschaffung für das ganze Pferdeleben.

Natürlich inklusive Sattelanprobe, Probereiten und Beratung

Unsere Sättel bestellen Sie nicht einfach im Internet – Sattelanprobe und individuelle Anpassung sind feste Bestandteile unseres Geschäftsmodells. Sättel unserer Premium-Linie werden sogar erst nach einer umfassenden Vermessung des Pferderückens für Sie und Ihr Pferd angefertigt.
 
In Bayern kommen wir selbst zum Satteltermin zu Ihnen. In den anderen Bundesländern und im benachbarten Ausland arbeiten wir mit Sattlern zusammen, die diesen Service für uns anbieten.

.... Und das sagen unsere Kunden

Mareike F.: "Mein Pferd läuft gut mit dem Sattel und ich sitze sehr bequem..."

Ich hatte mich kürzlich schon bei Ihnen gemeldet. Daraufhin habe ich zeitnah das gewünschte Infomaterial und eine Sattlerempfehlung bekommen. Herzlichen Dank! 

Ich habe umgehend einen Termin bei Frau Sabine Pedde gemacht und habe 3 Modelle getestet. Nun bin ich seit gestern stolze Besitzerin des wunderschönen Sevilla - Classic auf meiner Schwarzwälder Stute. 

Ich bin wirklich sehr zufrieden & glücklich, mein Pferd läuft gut mit dem Sattel und ich sitze sehr bequem.

D. Schneider: "Ich möchte nie wieder einen anderen Sattel haben..."

Das Team von Iberosattel war mit mehreren verschiedenen Satteltypen bei mir, die ich probereiten konnte. Die Wahl meines Pferdes wie auch meine fiel eindeutig auf den Dressage Andaluz, der optisch perfekt zur Größe des Pferdes passte und durch den tiefen Sitz super bequem ist, eben ein 'Sofa fürs Shire'.
 
Sowohl bei Beratung und Bestellung, bei der Vermessung als auch bei der Nachkontrolle zur Anpassung stand und steht das Sattlerteam von Ibero immer freundlich mit bestem Rat und vielen Tipps zur Seite.

Interessiert?

Sie möchten einen Satteltermin für Ihren Kaltblüter vereinbaren? Oder sind Sie sich noch unsicher und wünschen eine persönliche telefonische Beratung? Dann freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme per Telefon oder über das Kontaktformular!

Hotline: 09179 / 964117

Mehr Freude am Reiten mit Ihrem Kaltblut: jetzt kostenlos und unverbindlich bei Iberosattel informieren!