Bayerische Sattelmanufaktur für höchste Ansprüche

Breiter Wirbelkanal: der Kissenkanal des Sattels muss individuell an Ihr Pferd angepasst werden

Vergessen Sie die Faustregeln: ein ausreichend breiter Wirbelkanal (oft auch Kissenkanal genannt) ist ein ganz wichtiger Aspekt eines korrekt angepassten Sattels und hilft dabei:
 
  • Druck auf die Wirbelsäule zu verhindern
  • Bewegungsfreiheit zu fördern
  • Langzeitschäden vorzubeugen

Mit einem Iberosattel® können Sie sich sicher sein, dass der Sattel Ihrem Pferd passt – für gesundes Reiten und harmonische Beziehung zwischen Reiter und Pferd.

Direkt springen zu

Die wichtige Rolle des Wirbelkanals für die Gesundheit Ihres Pferdes

Die Polsterung eines Sattels hat mittig eine durchgehende Aussparung. Aufgabe des Wirbelkanals ist es, den Druck des Sattels von der Wirbelsäule und dem sie begleitenden Rückenband fernzuhalten: Die Sattelkissen dürfen nur in der Region des langen Rückenmuskels aufliegen, der den Satteldruck gut abfedern und verteilen kann. 

Druck auf die Wirbelsäule und das Rückenband muss auf der gesamten Länge des Sattels unbedingt vermieden werden, ebenso – bei Biegung der Wirbelsäule – seitliche Berührungen zwischen den Fortsätzen der Wirbelkörper und den Sattelkissen.

Ein Sattel, der das nicht gewährleistet, ist für das Pferd eine Quelle von Schmerzen, führt kurzfristig zu Fehlhaltungen, Verspannungen und Bewegungsunwilligkeit und langfristig zur Schädigung der Wirbelsäule.
Ein zu schmaler Wirbelkanal drückt auf die Wirbelsäule und das Rückenband und verursacht Verspannungen und langfristige Schäden. — Schützen Sie Ihr Pferd vor Schädigungen der Wirbelsäule.

Wie breit ist ein ausreichend breiter Wirbelkanal?

Sattel mit breitem Kissenkanal für Ihr Pferd
Mit Faustregeln à la „vier Finger breit“ kommen Sie hier nicht weiter – der Wirbelkanal sollte unbedingt individuell angepasst werden. Wirbelsäule und Rückenband des Pferdes lassen sich durch Ertasten gut vom Rückenmuskel abgrenzen, die Ermittlung der nötigen Breite ist also nichts übermäßig Kompliziertes.

Um so schockierender, dass viele Pferde mit Sätteln geritten werden, deren Wirbelkanal ganz eindeutig zu schmal ist. Zu breite Kissenkanäle kommen seltener vor, sind jedoch ebenso problematisch: Ein solcher Sattel verschenkt Auflagefläche auf dem Rückenmuskel, drückt eventuell unterhalb des Muskels auf die äußeren Rippen und liegt oft zu tief, sodass es beim Aufwölben des Rückens zu schmerzhaften Stößen zwischen Sattelbaum und Wirbelsäule kommt.

Ein Iberosattel® passt sich dem Rücken Ihres Pferdes an

Bei allen Sätteln von Iberosattel® – auch bei den günstigen Einsteigermodellen der Classic Line – passen wir die Breite des Wirbelkanals grundsätzlich individuell an.
 
Die meisten Sattelhersteller bieten ausschließlich Sättel mit fest geklammerten oder vernähten Sattelkissen an. Bei solchen Modellen lässt sich nach Fertigstellung des Sattels die Breite des Wirbelkanals nicht mehr ändern.

Mit der Comfort-Auflage, unserer patentgeschützten Sattelpolsterung mit breiter, rückenschonender Auflagefläche, hat Iberosattel® eine bessere Lösung gefunden: Die Comfort-Auflage ist frei unter dem Sattelbaum aufgehängt. Somit kann die Breite des Kissenkanals mit minimalem Aufwand geändert werden – sowohl bei der Erstanpassung als auch später, zum Beispiel wenn das Pferd Rückenmuskulatur ab- oder aufbaut.
Ihr Iberosattel® passt sich an den Rücken Ihres Pferdes an. Ein breiter Wirbelkanal ermöglicht Bewegungsfreiheit und gesundes Reiten. — Der Wirbelkanal muss individuell angepasst werden.

Auf einen Blick – so garantieren unsere Sättel Wirbelsäulenfreiheit für Ihr Pferd

Sattel mit breitem Kissenkanal für Ihr Pferd
Mit einem Iberosattel® passt sich der Sattel an Ihr Pferd an, nicht andersherum:
 
  • ausreichend breiter Wirbelkanal auf der gesamten Länge des Sattels – keine Verschmälerung des Kanals nach hinten
  • bei der Sattelanpassung: individuelle Einstellung der Breite des Wirbelkanals bei ALLEN Sattelmodellen von Iberosattel®
  • Sättel mit Comfort-Auflage: Kissenkanal kann in der Breite jederzeit angepasst werden

Profitieren Sie darüber hinaus von vielen weiteren Anpassungsmöglichkeiten, von der Kammerweite, über den Sattelbaum bis hin zur Auflagefläche.

Unsere Kunden schätzen Ihren Iberosattel®

Elke D. auf Andalusier-Stute: "Für mein Pferd ist es nun ein entspanntes Reiten …"

"Ich benutze den Sattel bei allen Gelegenheiten – Dressur, kleine Sprünge und im Gelände und bin total zufrieden. Jeder, der den Sattel mal testen durfte, war ebenso begeistert wie ich."

Jacqueline F. auf Friesenwallach: "Ich kann die Sättel von Iberosattel® zu 100 % weiterempfehlen …"

"Eine super kompetente Beratung von Patrick und Birgit Thoma! Ich entschied mich nach ausgiebigem Probereiten für den Amazona Dressage Comfort in schwarz mit rotem Keder und Naht. Bis heute bin ich begeistert und empfehle ihn weiterhin. Mein Friese hat keine Rückenprobleme mehr, da die breite Comfort-Auflage super rückenschonend ist. Der Sattel ist 3- bis 4-mal pro Woche im Einsatz und hält bis heute immer noch, was er verspricht."

Wir vermessen den Rücken Ihres Pferdes – bei Ihnen vor Ort

Unser Service beinhaltet neben der Beratung selbstverständlich die Vermessung des Pferderückens und die individuelle Sattelanpassung Ihres Iberosattels an Ihr Pferd. Damit der Sattel auch wirklich passt, kommen wir zur Nachkontrolle nach dem Kauf noch einmal vorbei.

Sie interessieren sich für einen Iberosattel? Kontaktieren Sie uns bei Fragen einfach per Telefon oder über unser Kontaktformular. 

Hotline: 09179 / 964117

Ausreichend breiter Wirbelkanal: Jetzt kostenlos und unverbindlich bei Iberosattel® informieren!
Meine Nachricht an Iberosattel: