deenfrnlar
Jetzt unverbindlich beraten lassen!
09179 / 96 41 17
Kontaktformular

Mein Tinker - mein Freund fürs Leben

Der richtige Tinker Sattel: Jetzt haben Sie ihn gefunden!

Tinker sind echte Freunde. Gutmütige Tiere mit Charme und einem ganz speziellen Temperament. Sie sind nervenstark und haben einen guten Charakter. Bei der Ausbildung und beim Sattelkauf ist allerdings einiges zu beachten, damit sich Pferd und Reiter wohlfühlen.
 
Tinker haben von Natur aus einen eher weniger tragfähigen Rücken. Sehr sinnvoll ist daher ein entlastender Sattel, der das Reitergewicht möglichst gut verteilt. Sättel von Iberosattel haben eine besonders großflächige Sattelpolsterung, die Iberosattel Comfort-Auflage. Und sie lassen sich sowohl in der Kammerweite verstellen als auch unkompliziert nachpolstern – ideal für den Spätentwickler Tinker.

Sättel von Iberosattel sind verstellbar und haben eine besonders große Auflagefläche. Damit erfüllen sie wichtige Anforderungen an einen Tinker-Sattel. — Sättel für Tinker

Tinker Inhaltsverzeichnis:

Iberosattel – Wer wir sind

Wir sind ein Familienunternehmen aus Bayern, das sich ganz und gar den Pferden verschrieben hat. Parallel zu unserem eigenen Gestüt, wo wir mit viel Herzblut Liebhaberpferde der Pura Raza Espanola züchten, entwickeln und bauen wir unter dem Namen Iberosattel seit über zwanzig Jahren Reitsättel.
 
Wie man an unserem Namen unschwer erkennt: Unsere Inspiration waren und sind spanische Sättel – pferdefreundliche, komfortable Sättel, die das Pferd in seinen Bewegungen unterstützen und feine Hilfen zulassen. Im Gegensatz zu den spanischen Klassikern lassen sich unsere leichten, modernen Sättel aber problemlos nachpolstern – und auch die Kammerweite ist in einem weiten Bereich regulierbar.
 
Unsere Sättel sitzen besonders gut auf Pferden mit barocken Proportionen – bei der Sattelsuche sonst eher Sorgenkinder. Viele beliebte Freizeitrassen lassen sich als im weiteren Sinne barock proportioniert beschreiben. Neben Andalusiern gehören dazu zum Beispiel Friesen, Knabstrupper und Haflinger – und eben auch der Tinker, mit seinem kurzen, rundlichen Rücken ein „Quadratpferd“ par excellence.
 
Die mittlerweile recht umfangreiche Iberosattel Kollektion umfasst Dressur- und Barocksättel für unterschiedliche Reiterbedürfnisse. Iberosattel bietet intelligente Lösungen für diverse Sattelprobleme: zum Beispiel unsere Amazonalösung gegen Wundreiten, das Secusad-System zur versteckten Sattelkennzeichnung oder das EWF-System für mehr Widerristfreiheit.

Wir entwickeln komfortable verstellbare Dressur- und Barocksättel für Pferde mit kurzem, rundem Rücken. — Iberosattel

Tinker: Dieser Rücken gewinnt nur den Trostpreis

Bei aller Freundlichkeit: Tinker sind keine „Anfängerpferde mit Automatik-Schaltung“. Auch der liebste Kumpel sollte eine sorgfältige Ausbildung bekommen, damit er ein zuverlässiger Partner fürs Leben sein kann.
 
Zuchtziel der Rasse war ursprünglich der Einsatz als Zugpferd. Bei diesem Job kommt es auf kräftige Knochen, eine hohe Schulter und eine gut bemuskelte Hinterhand an – Eigenschaften, die beim Tinker entsprechend stark ausgeprägt sind. Auf die Rückenmuskulatur wurde bei der Zucht dagegen kein großer Wert gelegt – und dieses Erbe hat der Tinker auch heute noch im Leibe: Der weiche Rücken mit gering ausgeprägter Rückenmuskulatur ist typischerweise nicht sehr tragfähig, und die hohe Kopfhaltung – ebenfalls ein Beitrag der Zugpferd-Gene – erschwert das Aufwölben des Rückens unter dem Sattel.
 
Natürlich kann auch aus dem Tinker ein belastbares und gesundes Reitpferd werden – aber seine besonderen Ausgangsbedingungen sollten Tinker-Besitzer zum Anlass nehmen, besonders gut auf die Gymnastizierung Ihres Pferdekumpels zu achten.
 
Gönnen Sie dem Tinker einen Sattel, der ihm den Job als Reitpferd ein bisschen einfacher macht. Neben der perfekten Passform sollten Sie auch auf eine möglichst große Auflagefläche achten, die das Reitergewicht breit auf dem Pferderücken verteilt. Jeder zusätzliche Quadratzentimeter verringert den Satteldruck!

Tinker haben einen eher schwachen Rücken und müssen besonders sorgfältig gymnastiziert werden. Ein Sattel mit extragroßer Auflagefläche erleichtert ihnen das Tragen eines Reiters. — Rückenschonender Sattel

Die Comfort-Auflage – Extra breit, extra gut

Iberosattel Comfort-Auflage

Die Iberosattel Comfort-Auflage ist eine Alternative zur üblichen Sattelposterung mit Keil- oder Bananenkissen. Sie eignet sich besonders für rundrückige Pferde, deren Sattellage in der Breite mehr Auflagefläche „hergibt“ als herkömmliche Kissen ausnutzen.
 
Gerade bei eher kurzen, aber breiten Pferden ist die Comfort-Auflage eine ideale Lösung. Durch die Vergrößerung der Auflagefläche wird das Reitergewicht besser verteilt, und der punktuell wirkende Satteldruck verringert sich. So entstehen auch auf langen Ausritten keine Druckstellen. Bei Bedarf können wir unsere Polsterung ganz besonders kompakt gestalten: Die Comfort-Compact-Auflage lässt sich bis auf 44 cm einkürzen.
 
Im übrigen bietet die aus mehreren dünnen Schichten Polstermaterial vernähte, in der Oberschenkellage zusätzlich ausgeschnittene Comfort-Auflage einen ausnehmend guten Kontakt zum Pferd: Feine Gewichts- und Schenkelhilfen werden punktgenau übertragen. Das macht unsere Sättel für die klassische Arbeit, bei der die Kommunikation über feine Hilfen eine wichtige Rolle spielt, besonders geeignet.

Die Sattelpolsterung von Iberosattel zeichnet sich durch eine besonders breite Auflagefläche und guten Kontakt zum Pferd aus. — Iberosattel Comfort-Auflage

Vom "Kindskopf" zum echten Partner … Tinker sind Spätentwickler

Tinker sind erst ungefähr im 8. Lebensjahr ganz ausgewachsen. Davor verändern sich die Spätentwickler noch ganz erheblich. Veränderungen betreffen unter anderem die gesamte Rückenkontur von der Kruppe bis zum Widerrist – und damit die Sattellage.

Schlechte Nachrichten für den Sattel, mit dem Sie Ihren Tinker eingeritten haben: Der dürfte nicht allzu lange passen. Dazu kommt – wie bei jedem anderen Pferd auch – weiterer Muskelaufbau im Laufe der Ausbildung. Der sich gerade bei Ihrem Tinker hoffentlich sehen lassen kann, um potenziellen Rückenproblemen entgegenzuwirken.
 
Tinker benötigen deshalb einen Sattel, der auf Veränderungen des Rückens reagieren kann. Das System von Iberosattel hat hierfür eine Lösung: Die Kammerweite lässt sich vom Fachmann jederzeit vor Ort verstellen, die Polsterung immer wieder anpassen: So kann der Sattel „mitwachsen“.
 
Ein "Ibero" begleitet Sie und Ihr Pferd - vom ersten Tag der Ausbildung an.

Ein verstellbarer Sattel wächst mit den entwicklungs- und trainingsbedingten Veränderungen im Körperbau des Pferdes mit. — Sattel mit verstellbarer Kammerweite

Ein "Ibero": Rückenfreundlich, vielseitig, passt ein Pferdeleben lang

Freizeitreiter haben mit ihren Pferden oft viel vor: Neben den Lektionen auf dem Reitplatz – klassisch oder Dressur – können Ausritte im Gelände ebenso zum Programm gehören wie die Teilnahme an Tournieren. Oder an interessanten Seminaren, die den persönlichen Reithorizont erweitern. Und warum nicht mal ein paar Sprünge wagen? Viele unserer Sättel sind genau die Multitalente, die Sie dafür brauchen: Auf dem Reitplatz und im Dressurviereck machen sie genau so eine gute Figur wie auf langen Ausflügen durch Wald und Wiese, im Cavaletti-Zirkel oder auf dem Working-Equitation-Trail.
 
Durch die stellbare Kammerweite und die unkompliziert nachzupolsternde Comfort-Auflage leistet ein Iberosattel zudem ein ganzes Pferdeleben lang gute Dienste: Wachstumsschübe und Veränderungen in der Bemuskelung von Rücken und Schultern lassen sich über den Sattelbaum und über die Polsterung adressieren – für stets perfekte Passform.

Ein Iberosattel ist ein idealer Sattel für vielseitige Freizeitreiter. — Eine Anschaffung fürs Leben

Diese Vorteile eines Iberosattels kommen Ihrem Tinker zugute

  • Die große Auflagefläche unserer Sättel verteilt das Reitergewicht gleichmäßig und reduziert den Satteldruck.
  • Die Sättel sind weit gewinkelt und kurz geschnitten und damit perfekt für den kurzen, runden Tinkerrücken.
  • Auch auf einem breiten Rücken geraten sie nicht ins Rutschen.
  • Ein Iberosattel bietet Freiheit für die Nierenpartie.
  • Die Schulter ist frei vom Reitergewicht und kann ungehindert arbeiten.
  • Für höchsten Sitzkomfort auch im Trab sorgt die Amazona-Lösung.
  • Unsere Sättel lassen sich in der Kammerweite verstellen.
  • Nach- und Umpolstern ist unkompliziert möglich.

... Und das sagen unsere Kunden

Alexa S. und Tinker Stute mit Amazona Dressage Comfort 2000

Ich als Westernreiter fühle mich in meinem Amazona Dressage Comfort in der Größe 18.5 pudelwohl und habe sogar noch Platz. Hätte nie gedacht, dass ich nach so vielen Jahren nochmal in einem Dressursattel sitzen kann. Der Sattel hat schon ein paar Orientierungsritte mitgemacht.

Mein Tinker und ich sind sehr zufrieden und ich weiß, dass meine Jungstute auch einen Iberosattel bekommt, wenn es ans Anreiten geht.

Sattelservice schreiben wir ganz groß

Unsere Sättel erwerben Sie nicht unbesehen – und vor allem auch nicht unberaten. Fester Bestandteil des Sattelkaufs bei Iberosattel ist der Satteltermin: Wir (in Bayern) oder einer unserer Partnersattler (andere Bundesländer, benachbartes Ausland) kommen mit dem Sattelmobil zu Ihnen. Bei dieser Gelegenheit können Sie unsere Modelle unverbindlich begutachten und probereiten. Wir checken den Rücken Ihres Pferdes und beraten Sie bei der Auswahl des für Sie und Ihren Tinker am besten geeigneten Sattels.
 
Wenn die Entscheidung für einen Iberosattel gefallen ist, vermessen wir Ihr Pferd. Kammerweite und Polsterung passen wir bei allen Sätteln individuell an. Die Modelle unserer Premium-Line werden auf Maß für Sie und Ihr Pferd gefertigt – mit zahlreichen Wahlmöglichkeiten hinsichtlich Optik und Funktionalität.
 
Die erste Nachkontrolle ist im Sattelkauf inbegriffen. Wenn sich später die Sattellage Ihres Pferdes verändert, übernehmen wir oder unsere Partnersattler selbstverständlich auch das Nachpolstern und Nachstellen.

Kontakt aufnehmen

Sie möchten einen Satteltermin für Ihren Tinker vereinbaren? Oder sind Fragen offengeblieben, die wir Ihnen telefonisch beantworten können? Kontaktieren Sie uns gern!

Hotline: 09179 / 964117

Mehr Freude am Reiten mit Ihrem Tinker: jetzt kostenlos und unverbindlich bei Iberosattel informieren!