deenfrnlar

Endlich ein passender Sattel für Ihren Haflinger

Den hat er verdient, der blonde “Alpenaraber”

Der hübsche, liebenswerte Haflinger wird von vielen als das ideale Freizeit- und Familienpferd gesehen: Er ist ausgeglichen, robust, gutmütig, im Gelände anstellig und trittsicher – und als Kleinpferd auch für den Reiternachwuchs leicht zu erklimmen.
 
Muskulös und kompakt wie er ist, macht der knuffige Blonde allerdings in einem Punkt Probleme: Mancher Besitzer ist an der Suche nach einem passenden Haflinger Sattel schon schier verzweifelt.
 
Der Haflinger hat einen im Verhältnis zu seiner Länge breiten Rücken mit üppigen Schultern, runden Rippen und wenig bis gar nicht ausgeprägtem Widerrist. Sättel, die für schmalere, längere Pferde konzipiert sind, sind entweder zu schmal oder zu lang. Dann schränken sie Schultern und Hinterhand des Hafis ein, drücken auf die Nierenpartie – und neigen außerdem gern dazu, auf dem runden Rücken haltlos herumzurutschen. Zudem ist der Haflinger ein Spätentwickler, verändert seinen Körperbau also bis mindestens zum sechsten, siebenten Lebensjahr noch ganz erheblich.
 
Das alles stellt spezielle Anforderungen an den Sattel. Haflinger sind nun zwar keine Barockpferde, haben aber die beschriebenen körperlichen Besonderheiten (wenn auch nicht in jedem Fall den raumgreifenden Gang...) mit ihren größeren Kollegen gemeinsam.
 
Und genau deshalb kann ein Iberosattel-Modell sich als der richtige Sattel für Haflinger erweisen! Iberosattel hat seine ersten Sättel für Andalusier entwickelt; bei der Erweiterung der Modellpalette wurde aber generell an kompaktere Rassen gedacht.
 
Besonders gut als Haflingersattel geeignet sind der Dressage Andaluz aus der Iberosattel Premium-Line mit tiefem, weichem Dressursitz und der Ibero Amazona, ein super Einsteigersattel mit tiefem Sitz aus der Classic-Line – beides kurze Reitsättel mit einstellbarer Kammerweite für gute Passform in allen Entwicklungs- und Lebensphasen.
 

Diese Besonderheiten der Sättel von Iberosattel kommen Ihnen und Ihrem Haflinger zugute:

  • Das Reitergewicht wird durch die große Auflagefläche gut verteilt.
  • Die Sättel sind kurz geschnitten und damit perfekt als Haflingersattel.
  • Auch auf einem breiten, runden Rücken geraten sie nicht ins Rutschen.
  • Ein Iberosattel bietet Freiheit für die Nierenpartie.
  • Die Schulter ist frei vom Reitergewicht und kann ungehindert arbeiten.
  • Für höchsten Sitzkomfort auch im Trab sorgt die Amazona-Lösung.

Gelände, Dressur, Wanderreiten: Ein Iberosattel begleitet Sie und Ihren Haflinger überallhin – ein ganzes Haflingerleben lang.

Hotline: 09179 / 964117

Mehr Freude mit Ihrem Haflinger: jetzt kostenlos und unverbindlich bei Iberosattel informieren!