deenfrnlar

Messe-News: Iberosattel auf der spoga horse in Köln

Messe-News: Iberosattel auf der spoga horse in Köln 16.08.2015 - Die Messe-Uhr tickt schon wieder laut – in wenigen Wochen startet die spoga horse in Köln! Vom 30.8. – 01.09. dreht sich auf mehr als 13.000 Quadratmetern wieder alles um den Pferdesport. Die spoga hat sich mittlerweile als Ordermesse Nr. 1 auf ein internationales Fachpublikum spezialisiert. Das Team von Iberosattel wird mit prall gepackten „Satteltaschen“ anreisen.

Mit im Gepäck sind die Beststeller des bayerischen Reitsportartikelherstellers und interessante News: der Barocksattel, der Alpha Vaquero und der brandaktuelle Dressursattel „Corduba“. Auch Klassiker und Zubehör gehören zum Messeportfolio, das speziell auf das Fachpublikum der spoga horse abgestimmt ist.

Der Kundenhit: Die Ibero Comfortauflage
Die Original Comfortauflage von Iberosattel lässt sich in allen Bereichen anpassen. So wird gewährleistet, dass das Gewicht des Reiters gleichmäßig verteilt wird. Der Druck läuft auf den Rippenbögen langsam aus. Die Auflage und der Schwung kann in der Breite verändert werden. Je nach Sitzgröße ist die Auflage kürzbar. In der Beinlage ist sie zudem etwas ausgeschnitten, das unterstützt den Kontakt zum Pferd.

Die Comfortauflage gibt es auch in der Comfort-Compact-Version. Diese ermöglicht Sattellängen mit einem Mindestmaß von nur 43 Zentimetern. Dabei kann sie so angepasst werden, dass auch bei Pferden mit kurzem Rücken Sitzgrößen über 18 möglich sind. Für die Stabilität sorgt eine Kurztrachte im hinteren Bereich. V-Gurtung verhindert ein Nachvorne-Rutschen. In Verbindung mit den Dressursätteln von Ibero ist sowohl die Comfortauflage wie auch die neue kurze Auflage zugelassen für FN-Prüfungen.

Gemeinsam erfolgreich im Sattel: Ibero und die Premiumpartner
Iberosattel sucht für einige Gebiete noch interessierte Partner – Ibero-Premiumhändler genießen zahlreiche Vorteile: eine breite Palette attraktiver Produkte mit exklusiven Features, hochwertige Maßkonfektion, Alleinstellungsmerkmale durch Patente und innovative Details.

„Spanisches Flair und das Thema ‚Barockreiten’ kommen bei den Kunden hervorragend an“, erklärt Birgit Thoma, verantwortlich für Marketing und Öffentlichkeitsarbeit bei Iberosattel. Der Vorteil dabei: Ibero verbindet die Vorzüge moderner Sättel mit den Vorteilen der spanischen Modelle.

Für die Händler aber mindestens so wichtig: Das Unternehmen setzt auf vertrauensvolles, langfristiges und partnerschaftliches Zusammenarbeiten. Service, Beratung und Hilfe auch bei technischen Fragen sind selbstverständlich. Schulungen ebenfalls. Bei einer exklusiven Partnerschaft gibt es weitere Vorteile wie Testsättel, Ware ab Lager und Werbeunterstützung. Interessenten können sich am Messestand oder direkt bei Iberosattel erkundigen.

Iberosattel: spanischer Charme made in Germany - seit 15 Jahren
Bereits 1999 entschloss sich Familie Thoma, die Pferde Reiner Spanischer Rasse züchtet, einen eigenen Sattel zu entwickeln. In Zusammenarbeit mit Reitern, Ausbildern und Sattlermeistern entstand der erste „Ibero“. Ein Sattel, der die Vorzüge spanischer Sättel mit denen moderner Sättel verbindet. Seither hat sich viel getan: Der Name Iberosattel steht heute für unterschiedliche Sattelreihen – vom klassischen Dressursattel bis zum Allrounder für Freizeit und Gelände. Iberosättel werden in Maßkonfektion gebaut.

Die Premium Line wird auf Anfrage gefertigt, sie kann in vielen Details individuell gestaltet werden. Passende Schabracken, Lammfellbezüge und Halfter sind bei Iberosattel ebenfalls erhältlich. Der Sitz des Familienunternehmens Iberosattel befindet sich ebenso wie das Gestüt in der Oberpfalz.

Info: Ibero präsentiert sich auf der spoga horse Herbst 2015 in Halle 04.2, Stand J030.

Hier geht es zu weiteren Pressemitteilungen:
www.iberosattel.de/de/aktuelles/presse/auflistung-pressemitteilungen/
www.iberosattel.de/en/news/press/listing-press-releases/

messe-news-iberosattel-auf-der-spoga-horse-in-koeln.pdf herunterladen

« Zur Übersicht