deenfrnlar

Daniela V. auf Pferd Hidalgo: "Der Sattel ist definitiv ein Allround-Talent ..."

"Mein Pferd Hidalgo und ich haben eine längere Sattelodyssee hinter uns, die uns beiden zum einen die Reiterei beinahe völlig vermiest hat und uns zudem auch körperlich fast ruiniert hätte.
Daniela V. auf Ihrem Pferd Hidalgo mit Iberosattel
Wir hatten nun mehrere Sättel, die alle durch einen Sattler angepasst wurden, aber eine Katastrophe jagte die Nächste. Der letzte Sattel war ein Maßsattel einer renommierten deutschen Firma. In den Sätteln dieser Marke bin ich persönlich immer sehr gerne geritten und unser Sattel war toll. Ein richtig schickes und gemütliches Teil  - aber leider nur für mich als Reiter.
 
Mein Hidalgo lief immer verspannt und wir beide hatten große Probleme mit dem Aussitzen. Ich verzweifelte langsam, da es mir einfach nach mehreren Jahren immer noch nicht möglich war, mein eigenes Pferd ordentlich auszusitzen.  Hidalgo grunzte, sobald ich den ersten Tritt sitzen blieb. Es war purer Stress für uns beide. Mehrmals hatte ich mit dem Sattler gesprochen, dass der Sattel nicht passen würde. Der Rücken wurde immer empfindlicher, im Lendenbereich bauten sich Verspannungen auf und erste kleine Atrophien machten sich bemerkbar.
 
Was sagte der Sattelhersteller? Entweder ich würde zu schlecht Reiten oder aber mein Pferd würde einfach keinen Baumsattel mögen. Damit war er mit der Sache durch. Gut, letztlich habe ich dann wieder einmal einen Sattel mit größerem Verlust verkaufen müssen.
 
Nachdem ich meinen Hidalgo nun schon so lange kenne, habe ich mir vorgestellt, wie sein Sattel wohl sein müsste. Er muss eine breite Kammer haben, der Schulter ausreichend Platz lassen, weich gepolstert sein, einen breiten Kissenkanal besitzen, breite Kissen haben und flexibel genug sein, um dem Schwung im Rücken gerecht zu werden.
 
Woher diesen Sattel nehmen? Tja, so kamen wir zum Iberosattel. Anfangs war ich aufgrund der schlechten Erfahrung mit Sätteln noch skeptisch, aber seitdem wir diesen Sattel haben, hat sich das Reiten für Pferd und Reiter positiv verändert.
 
In unserem Iberosattel Dressage Andaluz konnte ich Hidalgo zum ersten Mal aussitzen. Er verspannt sich nicht und er grunzte auch nie wieder. Der Sattel ist definitiv ein Allround-Talent, der von uns für das Springen und für das Gelände benutzt wird.
 
Und es gibt noch einen dicken Pluspunkt. Wenn ich andere Pferde mit ihren Sätteln reite, fällt erst einmal auf, welchen Sitzkomfort der Iberosattel für den Reiter bietet. Ich bin sehr froh, dass wir diesen Sattel haben und es ist schade, dass wir erst vor 1,5 Jahren zu diesem Sattel gekommen sind."

Daniela V. mit Dressage Andaluz auf ihrem Pferd Hidalgo
Kontakt
Meine Nachricht an Iberosattel: