deenfrnlar

Der Ibero Barock Classic Line: Prachtstück für die klassische Dressur und fürs Gelände

Der Ibero Barock Classic Line:  Prachtstück für die klassische Dressur und fürs Gelände 06.06.2013 - Lange haben die Fans von Iberosattel darauf gewartet. Nun gibt es ein Modell, das sich optisch ganz bewusst an barocke Sättel anlehnt - und damit auch die Faszination der klassischen Reitkunst widerspiegelt. Der Ibero Barock Classic Line ist aber nicht nur ein edler Hingucker, sondern vor allem ein Sattel, der unglaublich bequem ist – für Reiter und Pferd. Weitere Tugenden: Er besitzt eine große Auflage, wie alle Modelle von Iberosattel. Dazu bietet er viel Beinfreiheit für lange Ausritte. Sein Schwerpunkt fördert den geraden Sitz des Reiters und ermöglicht eine besonders gute Einwirkung. Weiterlesen »

Comfort-Compact-Auflage von Iberosattel nominiert für den „Innovations-Oscar“ der Equitana

Comfort-Compact-Auflage von Iberosattel nominiert für den „Innovations-Oscar“ der Equitana 11.03.2013 - Perfekte Gewichtsverteilung bei einer Auflagefläche von weniger als 45 cm.

Je kürzer der Pferderücken, desto schwieriger wird es, einen Sattel zu finden, der das Reitergewicht darauf so verteilt, dass das Pferd sich frei bewegen kann. Doch immer mehr Freizeitreiter entscheiden sich für eine Spezialrasse, die nicht den „Normmaßen“ der gängigen Sattelhersteller entspricht. Ob Andalusier, Araber oder Tinker: Die meist kurzen Rücken machen es schwer, einen guten Sattel zu finden.. Weiterlesen »

Immer geschmeidig bleiben – Lederpflege mit Ibero: Teil II

Immer geschmeidig bleiben – Lederpflege mit Ibero: Teil II 25.01.2013 - Schönheitspflege für wertvolle Stücke: Die bayerische Sattelmanufaktur Iberosattel präsentiert ihr neues Lederöl für Juchten und Fettleder Weiterlesen »

Gewinnerin der Cavallo Leserwahl freut sich über Ihren neuen El Primero von Iberosattel

Gewinnerin der Cavallo Leserwahl freut sich über Ihren neuen El Primero von Iberosattel 23.11.2012 - Manchmal ist Bronze Gold wert. Zum Beispiel bei der Cavallo Leserwahl 2012. Denn da war der Preis für den dritten Platz ein nagelneuer, perfekt angepasster „El Primero“ von Iberosattel. Und der ist wirklich Gold wert für Melanie Zieringer, die demnächst ihr dreijähriges Bayerisches Warmblut anreiten will. Weiterlesen »