deenfrnlar

Sabine Pedde: Der lange Weg zum richtigen Sattel für einen Andalusier

Iberosattel auf spanischem Pferd
Nachdem im Jahr 2001 der erste Spanier zu uns kam, sollte er auch einen „stilechten“ Sattel bekommen. Da ein P.R.E. meist recht kurz ist und eine steile Schulter hat, erwies sich die Sattelanschaffung als sehr schwierig.

Nach unzähligen Fehlkäufen haben wir dann Iberosattel entdeckt. Hier fanden wir den passenden P.R.E.-Sattel, der Comfort für Pferd und Reiter bietet. Viel Schulterfreiheit, dem Pferd angepasste große Auflagefläche, super bequem für den Reiter und dazu noch das Aussehen im „spanischen Flair“.

Durch die Auswahl der verschiedenen Lederarten und Farben sowie die vielen verschiedenen Verzierungsmöglichkeiten, waren der Phantasie keine Grenzen gesetzt.
Auch die zwei nachfolgenden P.R.E.`s wurden natürlich ebenfalls mit einem Iberosattel ausgestattet. Ob für die klassische Dressurarbeit, lange Ausritte oder für meine Lieblingsdisziplin dem „Garrochareiten“ mit meinem Favorit, dem Ibero Amazona Comfort, sind wir immer richtig ausgerüstet. Auch auf unseren Show-Vorführungen ist dieser Sattel immer ein Blickfang.

Sabine Pedde
Kontakt
Meine Nachricht an Iberosattel: