deenfrnlar

Iberosattel auf der Pferd International in München: Der neue Barocksattel „Ibero Escuela“ wird mit dabei sein!

Iberosattel auf der Pferd International in München: Der neue Barocksattel „Ibero Escuela“ wird mit dabei sein! 02.05.2016 - “Mit dem Ibero Escuela sind wir in Sachen Barock und Hohe Schule noch einen Schritt weiter gegangen”, erklärt Birgit Thoma, Geschäftsleitung von Iberosattel. Denn bei der Sattelentwicklung hat sich das Ibero-Team von den alten Reitmeistern inspirieren lassen. Man merkt, das Team hat seine “Lektionen” von der Pike auf gelernt und verinnerlicht, um zu diesem Sattel zu gelangen.

Der Ibero Escuela, der in der handwerklichen Tradition gefertigt wird, bietet ganz besonderen Komfort, denn die Hintergalerie ist aus dem Sitz heraus geformt, ohne störende Übergange. Die Beinlage ist volldoubliert, die Pauschen ermöglichen eine leichte Anlehnung. Mit dem Ibero Escuela hat der Reiter die Möglichkeit, sein Pferd wirklich zu fühlen. Er reitet sich beinahe so wie ein baumloser Sattel. Damit ist er perfekt geeignet für Reiter, denen ein freier und unabhängiger Sitz wichtig ist, die aber auch Wert auf eine optimale Gewichtsverteilung auf dem Pferderücken legen.

Als Premiummodell des Ibero Barock bietet der Ibero Escuela von Iberosattel die Amazonalösung und das Sicherheitssystem SECUSAD.

“Wir sind gespannt auf die Reaktionen der Messebesucher bei der Pferd International”, so das Team. Der Bus für die Messe ist schon vollgepackt - nicht nur mit dem neuen Barocksattel Escuela, dem beliebten Alpha Vaquero und auch dem neuen Dressursattel Cordòba, selbstverständlich auch mit allen anderen Sätteln aus der Palette und jeder Menge Zubehör.

pressemitteilung.pdf herunterladen

« Zur Übersicht